Lauftreff TBH

1980-2020

Was braucht man zum Laufen ...

Der richtige Laufschuh

Die passende Laufbekleidung

Messgeräte zur Belastungs- kontrolle

Neben dem Lauftraining sollte auf eine entsprechende Laufausrüstung geachtet werden.

"Zeig mir Deine Füße und ich sage Dir was für einen Schu Du brauchst"

Den idealen Laufschuh gibt es nicht! Die Auswahl hängt vom Körpergewicht, Fußtyp, Beinform, Laufstil, Verwendungszweck, Laufstrecke- u. Laufleistung sowie individuellen Besonderheiten ab.

Lassen Sie sich im Fachgeschäft beraten (Laufband-Videoanalyse, Testlauf)

Witterungsanhepasste funktionelle und passgenaue Laufbekleidung aus atmungsaktiven, strapazierfähigen und pflegeleichten Textilfasern wählen (Keine reine Baumwolle).

    Bei Kälte Kleidungsstück nach dem "Zwiebelschalen-Prinzip" anziehen.

Zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten nasse Kleidung nach dem Laufen sofort wechseln.

Beim Laufen auf der Straße und in der Dunkelheit helle Kleidung, ggf. mit Leuchtstreifen oder aktiver Beleuchtung tragen.

Die Herzfrequenzmessung ist eine einfache Möglichkeit, um einerseits die Belastung und anderseits die Trainingsintensität festzustellen.

Es gibt eine Reihe von guten und preiswerten Pulsmeßsystemen für Einsteiger