Lauftreff TBH

1980-2020

Jeder, der mit einem regelmäßigen sportlichen Lauftraining beginnen möchte, sollte seine Sporttauglichkeit überprüfen lassen.

Was aber tun bevor man losläuft ...

Anfänger sollten mit einem Wechsel aus Laufen und Gehen beginnen!

Herz-Kreislauf

Gesundheitscheck

Bewegungs- apparat

seelisches Gleichgewicht

Laufen kann - und mit wenigen Einschränkungen - jeder


Gegenanzeigen für die Durchführung des Lauftrainings sind:

     •     Durchblutungsstörungen des Herzmuskels.

     •     Schwere Herzrhythmusstörungen.

     •     Akuter Herzinfarkt oder Herzmuskelentzündung.

     •     Schwere Herzklappenfehler.

     •     Schlecht eingestellter Bluthochdruck.

     •     Schlecht eingestellter Diabetes mellitus.

     •     Schwere Infektionen oder Organschäden.

     •     Schwere rheumatische Erkrankungen.

     •     Schwere orthopädische Erkrankungen.

                                    Hier ist ärztlicher Rat einzuholen!!

Suchen Sie sich ein passendes Trainingsgelände.

Geeignet sind Wald- Wiesen- Parkwege mit nachgebenden Naturboden (schonender Untergrund für den Bewegungsapparat). asphaltierte Feld- und Wirtschaftswege. Laufbahnen oder Laufband.

Fortgeschrittene laufen auch auf der Straße oder in profiliertem Gelände.