Düsseldorf Marathon

2010

 

Ausdauer bewiesen die über 37 Helferinnen und Helfer sowie die Läufer des Lauftreffs vom Turnerbund Düsseldorf-Hassels am Sonntag beim METRO-Marathon. 

Schon um 7.45 Uhr trafen sich die Streckenposten um Helferausweise, Lunchpakete und die     gelben Helferjacken in Empfang zu nehmen. Es galt, den Bereich der Berliner Allee vom Dreischeibenhaus bis zur Herzogstraße zu sichern. Ihre einzelnen Positionen wurden den Helfern vom Lauftreffleiter Karl-Heinz Maiwald mitgeteilt. Dann hieß es zügig die Sperrgitter aufstellen, Flatterband spannen und die vielen Fragen der Autofahrer und Anwohner, die „völlig überrascht“ von den Straßensperrungen waren, zu beantworten.  

Nach einer kleinen Verschnaufpause für die Streckenposten kam das erste Zweierteam der Handbiker zügig vorbei gesaust und nach und nach folgten die vielen anderen Handbiker, Einradfahrer und Läufer. Alle wurden von den Helfern angefeuert, ganz besonders die Läufer des Lauftreffs TB Hassels, die in hervorragenden Zeiten die Stecke meisterten. 

Zwischendurch galt es weiter zu verhindern, dass kreuzende Fußgänger und Radfahrer, die Läufer behindern und mit ihnen zusammenstoßen. Aber auch die, ihre laufenden Familienmitglieder und Freunde begleitenden Fans, wollten immer wieder wissen, wo sie ihre Lieben am besten anfeuern können, die Staffelläufer suchten ihre Wechselpunkte, viele Passanten wollten wissen und welchen Kilometerpunkt wir gerade haben.  

Als gegen Ende des Laufs dann der Bus kam, der als „Besenwagen“ fungierte, und hinter dem letzten Läufer im Feld herfuhr, wussten alle Helfer des TBH, dass es nun nach 8 Stunden nur noch galt, nach der AWISTA auf den Polizeiwagen mit der grünen Flagge zu warten. Diese bedeutet nämlich, dass die Streckensperrungen aufgehoben werden können und somit „Feierabend“ und „Füße hoch legen“ für alle Helferinnen und Helfer auf dem Programm steht.

Jana Ellersieck u.Peter Herzog vom TBH

Rebekka Loschen  Elisabeth Lückenhaus, Doris Opitz und Detlev vom Lauftreff TBH  hatten viel Spaß beim Marathon